Samstag, 30. Juli 2011

OPI - Steady As She Rose (Pirates Of The Caribbean Collection)

OPI - Steady As She Rose (Pirates Of The Caribbean Collection)
2 coats with water decal & topcoat - artificial lighting


 „Steady As She Rose“ ist ein angegrauter rosafarbener Cremelack aus der „Pirates Of The Caribbean“ Kollektion, die diesen Frühling erschienen ist. Die Konsistenz des Lackes ist relativ dünn, aber er deckt dennoch perfekt mit 2 Schichten und lässt sich ganz einfach auftragen. Normalerweise kann ich mich nicht besonders für babyrosafarbene Lacke begeistern, aber diesen finde ich aufgrund des Graustichs schön. Solche angegrauten Farbtöne gibt es ja mittlerweile viele, aber Rosa kommt nicht allzu häufig vor (mir fällt jedenfalls auf Anhieb kein Dupe dazu ein). Die Farbe erinnert mich irgendwie an ein verwaschenes rosafarbenes Kleidungsstück. Als ob sich aus Versehen ein schwarzes Teil in die helle Wäsche verirrt hätte... :-)

Denglish:

"Steady As She Rose" is a greyed out pink cream polish from the "Pirates Of The Caribbean" collection, which was released this spring. The consistency of the lacquer is fairly thin, but nevertheless it covered perfectly with 2 coats and glides on easily. Usually I’m not particularly crazy about baby pink polish, but this is nice because of the gray tint. Such greyed out colors are common now, but baby pink is not found very often. The color reminds me of a faded pink garment. As if someone had accidentally washed a black tee with the pale clothes... :-)

OPI - Steady As She Rose (Pirates Of The Caribbean Collection)
2 coats with water decal & topcoat - artificial lighting

Auf den Bildern seht ihr 2 Schichten mit Topcoat. Da es sich thematisch geradezu aufgedrängt hat und damit das Ganze nicht zuuu niedlich aussieht, habe ich noch einen Piratenskull auf den Mittelfinger platziert. Das ist ein Water-Decal von Magnonails und ich muss sagen, dass ich die Teile richtig toll finde. Sie sind gestochen scharf, lassen sich ganz einfach auf den Nagel übertragen und sind so flach, dass man überhaupt keine Erhebung fühlen kann, nachdem man einen Topcoat drüber gepinselt hat. Und ausdrucksstark sind sie auch noch. Das ist schon ein ganz schön grimmiger Gesichtsausdruck für so ein winzigkleines Totenköpfchen. :-) 

Denglish:

On the pictures you see two coats with topcoat. So that the whole thing does not look to cute and since it has almost imposed itself thematically, I have placed a pirate skull on the middle finger. This is a water decal from Magnonails and I must say that these are really great. They are sharp, transfer easily to the nail and are so plane that you can actually feel no bump after you have added a topcoat. And last but not least they are also very striking. That's a pretty grim expression for such a tiny little skull. :-)

Montag, 25. Juli 2011

Nubar – Conserve (Going Green Collection)

Nubar – Conserve (Going Green Collection)
2 coats with topcoat - artificial lighting

„Conserve“ war Teil der „Going Green Collection“ von 2009. Jede Menge hellblauer Schimmer in einer dunkelgrünen Base. Durch den Schimmer entsteht ein grünblauer Gesamteindruck. Auf dem Bild seht ihr 2 Schichten mit Topcoat. Der Lack lässt sich gut auftragen und ist reichlich pigmentiert. Er trocknet sehr schnell und die vielen Schimmerpartikel bewirken ein satiniertes Finish, weshalb ich noch einen Topcoat drübergepinselt habe, damit er schön glänzt.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Nubar-Lacke am besten auf Nubar-Basecoats halten. Bis ich das herausgefunden habe, war ich oftmals frustriert über die geringe Haltbarkeit der Lacke. Da Nubar aber so eine schöne Farbauswahl hat, wollte ich dem „Porcelain Basecoat“ doch mal eine Chance geben… und siehe da, damit halten die Lacke tatsächlich bombig. :-) 

Denglish:

"Conserve" was part of the "Going Green Collection" from 2009. Lots of light blue shimmer in a dark green base. The shimmer gives a dark teal overall impression. On the picture you see two coats with topcoat. The polish is easy to apply and very well pigmented. It dries quickly and the shimmer particles produce a satin finish, which is why I've used a topcoat, because I wanted it to shine.
It has been my experience that Nubar polishes adhere best on Nubar Basecoats. Until I discovered that, I was often frustrated with the poor durability of the polishes. But since Nubar has such a nice range of color, I wanted to give the "Porcelain Basecoat" a chance ... and lo and behold, they adhere bombastic now. :-)

Donnerstag, 21. Juli 2011

Deborah Lippmann – Call Me Irresponsible

Deborah Lippmann – Call Me Irresponsible
3 coats without topcoat - natural daylight

Lila Jelly! Yeah! :-)  „Call Me Irresponsible“ ist einer meiner Lieblingslacke. 
Wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt, liebe ich die Farbe Lila. ;-) Und ich liebe Jelly-Lacke, weil sie so ein schönes zuckerglasurartiges Finish haben; wie die Paradisäpfel, die es immer auf der Kirmes zu kaufen gibt. „Call Me Irresponsible“ vereint beides auf ganz wunderbare Weise. Das Finish ist zwar typisch jellymäßig transparent, aber mit 3 Schichten, wie hier auf den Bildern zu sehen, hat man ihn dennoch so opaque, dass der Nagel nicht hindurchscheint. Der Lack wechselt mit jeder aufgetragenen Schicht seinen Farbton und wird immer blauer. Ich schätze mit 4 Schichten hätte man die Flaschenfarbe erreicht, aber das habe ich noch nicht ausprobiert, weil mir das zu viel Lack auf dem Nagel wäre. Wie alle Jellies sieht er in unterschiedlichen Lichtverhältnissen immer wieder anders aus. Sehr grelles Licht scheint durch den Lack hindurch und lässt ihn regelrecht rötlich violett aufleuchten. Ich trage keinen Topcoat auf den Bildern, denn der Lack hat ein superglänzendes Finish und die Trocknungszeit ist auch in Ordnung, so dass man gut darauf verzichten kann. Er lässt sich für einen Jelly auch ganz prima und streifenfrei auftragen und die Haltbarkeit ist ebenfalls hervorragend. Lediglich das glossige Finish ist ein wenig anfällig für Kratzer, da diese viel eher auffallen als bei einem normalen Cremelack, aber das ließe sich ganz leicht mit einer Schicht Topcoat oder einer weiteren Schicht Farblack beheben... 


Deborah Lippmann – Call Me Irresponsible
3 coats without topcoat - natural daylight
 
Denglish:

Purple jelly! Yeah! :-)  "Call Me Irresponsible" is one of my favorite polishes. 
As you probably noticed, I love purple color. ;-) And I love jellies, because they have such a nice icing-like finish like the candy, which can be bought at the funfair. "Call Me Irresponsible" combines both in a wonderful manner. The finish is typically transparent jelly, but with three layers, as seen here in the pictures, it is opaque though and the nailline does not show through. The color changes with each layer applied and becomes more and more blue. I guess with 4 layers you would have achieved bottle color, but I have not tried yet, because that would be to much polish on my nails. As with all jellies, the color looks different in various lighting conditions. Very bright light shines through the polish and really flashes it up to a reddish purple. I do not wear a topcoat in the pictures, because the polish has a super glossy finish and drying time is fine too. The polish applied just nicely for a jelly and without streaks. The durability of the manicure is excellent too. Only the glossy finish is a bit prone to scratches, as they are more noticeable than on a normal cream polish, but that can easily be fixed with a layer of top coat or another layer of polish…

Samstag, 16. Juli 2011

Zoya – Phoebe (Mod Matte Collection)

Zoya – Phoebe (Mod Matte Collection)
3 coats - natural daylight

Phoebe ist Teil einer der vielen diesjährigen Sommerkollektionen von Zoya mit dem Namen Mod Matte. Es ist ein wunderschönes leuchtendes Azurblau mit türkisfarbenem Schimmer. Auf dem Bild oben seht ihr 3 Schichten ohne Topcoat. Der Lack ist matt und durch den Schimmer sieht er nicht so kalkig und platt aus, wie ein matter Lack mit Cremefinish es tun würde, sondern sehr samtig und strahlend. Der Auftrag war etwas schwierig, wie das bei allen matten Lacken nun mal so ist. Ich komme am besten klar, wenn ich eine sehr große Menge Lack mit dem Pinsel aufnehme und es vermeide, eine Stelle mehrfach mit dem Pinsel zu überstreichen, denn dann zieht der Pinsel gerne mal Streifen und Löcher in den bereits auf dem Nagel vorhandenen Lack. Man muss auch sehr schnell arbeiten, da das Ganze in sekundenschnelle trocknet (was aber eigentlich ein Vorteil ist, denn mit einem matten Lack sind die Hände innerhalb von Minuten wieder einsatzbereit).
Phoebe finde ich richtig klasse. Ich steh auf dieses knallige blau und das matte Finish liebe ich auch in allen Variationen. Nach einiger Tragezeit werden die matten Lacke immer glänzender. Das liegt vielleicht daran, dass man die Oberfläche durch herumhantieren glattpoliert, aber auch durch Händewaschen und Handcreme verschwindet der matte Look mit der Zeit. Am nächsten Tag haben diese Lacke bei mir meist schon einen ganz leichten Glanz. Die Nägel bekommen dann so einen gummiartigen Plastiklook, den ich sehr cool finde. :-)


Zoya – Phoebe (Mod Matte Collection)
3 coats - natural daylight

Denglish:

Phoebe is part of this year's summer collection from Zoya called Mod Matte. Its a beautiful luminous azure blue with turquoise shimmer. In the picture above you see 3 coats without topcoat. The polish is matte and due to the shimmer, it does not look so chalky and flat like a matt cream polish would do, but rather velvety and radiant. Application was somewhat difficult as with all matte polishes. I get along well when I pack a huge amount of lacquer on the brush and try to avoid sweeping several times over the same area because the brush moves leave streaks and holes in the already existing layers of polish. You have to work very quickly because the whole thing dries in seconds (but this is actually an advantage for me, since hands are within minutes ready for use again).
I think Phoebe is really great. I love this super bright blue and I love the matte finish in all variations too. After a certain time of wear the matte polishes become more and more shiny. Maybe because the surface is polished and smoothed out by handling, but also hand washing and using hand lotion make the matte look disappear. When I wear matte polishes they usually have already a light sheen the next day. This gives such a rubberized plastic look to the nails, which I find pretty cool. :-)


Dienstag, 12. Juli 2011

Essie – Super Bossa Nova (Braziliant Collection)

Essie – Super Bossa Nova (Braziliant Collection)
2 coats with topcoat - artificial lighting

„Super Bossa Nova“ ist Teil der neuen Sommerkollektion „Braziliant“ von Essie. Ein dunkel fuchsiafarbener Lack mit pink- und lilafarbenem Schimmer. Der Schimmer ist sehr dezent und weit davon entfernt als Glitter wahrgenommen zu werden. Bei normalem Tageslicht erzeugt er lediglich einen sanften Glow in der Mitte der Nägel, dort wo das Licht am stärksten reflektiert wird. Bei direktem Sonnenlicht oder starkem künstlichen Licht ist der Effekt natürlich um einiges stärker. Ich trage hier 2 Coats mit Topcoat. Der Lack ist sehr gut pigmentiert und ließ sich prima auftragen. Er trocknet ziemlich flott, aber nicht besonders glänzend. Leider hatte ich sehr große Probleme mit Bläschenbildung, was aber eventuell an der Kombi mit meinem Basecoat gelegen haben könnte (ich habe NalTek Foundation benutzt). Der Topcoat hat die Bläschen zum Glück wieder zum verschwinden gebracht.

„Super Bossa Nova“ gefällt mir soweit ganz gut (bis auf das Problem mit der Bläschenbildung natürlich). Eine schöne sommerliche Farbe, die zwar leuchtet, aber nicht zuuuu poppig ist. Ich denke, die Farbe dürfte auch sehr blassen Hauttypen ganz hervorragend stehen und schöne Schneewittchenhände zaubern. 

Denglish:

„Super Bossa Nova“ is part of Essie’s new summer collection „Braziliant“. A dark fuchsia with pink and lilac shimmer. The shimmer is very subtle and far from being perceived as glitter. In normal daylight it just creates a gentle glow in the middle of the nails, where the most light is reflected. In direct sunlight or strong artificial light, the effect is of course much stronger. In the picture above I wear 2 coats with topcoat. The lacquer is very pigmented and applied well. It dries pretty quick, but not particularly shiney. Unfortunately, I had very big problems with bubbling, what may have been caused by incompatibility with my basecoat (I used NalTek Foundation). Thankfully the topcoat solved the problem.

I like „Super Bossa Nova“ pretty well so far (except
of the problem with bubbling of course). A beautiful bright summer color that is not tooooo loud. I think „Super Bossa Nova“ is a polish, that should compliment very pale skin tones as well, and creates beautiful Snow White hands.


Cosmic Voodoo - Bossa Nova Baby - A psychobilly tribute to Elvis




Der Name des Lackes erinnerte mich an einen alten Elvis Song mit dem Namen „Bossa Nova Baby“.  Hier mal die Psychobilly-Variante des Songs. ;-)

Denglish:
The name of the polish reminded me of an old Elvis song called "Bossa Nova Baby." Here is the psychobilly version of the song. ;-)

Essie – Super Bossa Nova (Braziliant Collection) with Fing’rs Edge sticker 

Passend dazu habe ich die Mani mit einem Rock ’n Roll Sticker von Fing’rs Edge aufgehübscht. :-) Die Sticker gibt es für 1-2 Dollar bei Ebay aus den USA.

Denglish:
Suitable for that I've pimped the mani with a Rock 'n Roll sticker by Fing'rs Edge. :-) The stickers are 1-2 dollars on Ebay-USA.

Essie – Super Bossa Nova (Braziliant Collection) with Fing’rs Edge sticker

Freitag, 8. Juli 2011

Ciaté – Apple & Custard

Ciaté – Apple & Custard
2 coats with topcoat - artificial lighting

Ciaté – Apple & Custard ist ein angegrauter hellgrüner Cremelack mit hervorragender Haltbarkeit auf den Nägeln. Ein sogenannter Betonlack also. ;-) Bei mir wachsen die Ciaté-Farben tatsächlich eher raus, als dass etwas absplittert. Auf dem Bild sind zwei Coats mit Topcoat zu sehen. Die Marke Ciaté kommt meines Wissens aus England. Ich habe meine zumindest in UK gekauft. Ich finde die Fläschchen sind sehr niedlich mit dieser kleinen schwarzen Satinschleife und der ungewöhnlichen Form. Die Deckkraft der Ciaté-Lacke ist ebenfalls enorm. Ich habe 6 Stück dieser Marke und alle decken schon mit einem dickeren Coat, was einerseits an der dicken Konsistenz der Lacke und der sehr guten Pigmentierung liegt, aber andererseits auch dem Pinsel geschuldet ist, der sehr dick und buschig daherkommt und viel Farbe aufnehmen kann ohne damit herumzukleckern. Ich pinsel aber wie immer lieber zwei Coats, weil dadurch kleine Nagelrillen besser kaschiert werden und das Ergebnis gleichmäßiger aussieht.


Ciaté – Apple & Custard
2 coats with topcoat - natural daylight

Apple & Custard erinnert mich irgendwie an die Innenausstattung eines Operationssaales und diese komischen OP-Kittel, was ich ziemlich cool finde. Also falls ihr schon immer die perfekte Nagellackfarbe zu einem Krankenschwesternoutfit (zu welchem Zweck auch immer) gesucht habt: here you are. ;-D



Denglish:

Ciaté – Apple & Custard is a dusty pale green creampolish with excellent durability on the nails. I call this sort of durable polish: „cementpolish“. ;-) On the picture above you see two coats with topcoat. Ciaté is an english brand. I love the exceptional bottles with the cute little black satin bows. The opacity of these polishes is enormous too. All Ciatés I own cover with one thick coat due to thick consistency, high pigmentation and the bushy brushes, which are able to absorb a huge amount of nailpolish without making a mess. But I still prefer two coats on my nails, to even out little ridges and make it look more smooth.

Apple & Custard reminds me somehow of the interior of operating rooms and these weird scrubs, which I think is pretty cool. So if you always searched for the perfect matching nailpolish to your nurse-outfit (for whatever purpose): here you are. ;-D

Dienstag, 5. Juli 2011

Illamasqua - Baptiste


Illamasqua - Baptiste
2 coats without topcoat - artificial lighting

Ich dachte mir, ich starte diesen Blog mit einem farblich passenden Lack. :-) Aber keine Sorge; es wird hier in Zukunft auch noch andere Farben geben. Das wäre sonst wohl ein bisschen zu langweilig...

Illamasqua - Baptiste ist ein rötlich violett schimmernder Vampylack. Auf dem Bild oben sind 2 Coats ohne Topcoat zu sehen. Der Lack ist super pigmentiert und man käme vermutlich auch mit einem etwas dickeren Coat aus. Ich lackiere aber lieber zwei dünne, damit alles gleichmäßig ist. Der Glanz ist auch ohne Topcoat sehr schön. Die Farbe ist zwar sehr dunkel, aber es sieht sogar bei schlechter Beleuchtung niemals ganz schwarz aus.
Die Haltbarkeit des Lackes ist zufriedenstellend. Ich trage die Mani heute den dritten Tag und erst heute ist ganz leichtes Tipwear an der rechten Hand (bin Rechtshänderin) erkennbar, was bei einer so dunklen Farbe schon ziemlich gut ist. Die linke Hand ist noch vollkommen in Ordnung....


Denglish:

Lila is my nickname and the name of my blog. Lila, that means purple in german and so I decided to start this blog with a matching polish. :-) On the picture above you see Illamasqua – Baptiste, a gorgeous deep purple Vampypolish. The color is very dark but even in dimly lighting it never looks completely black. This are two coats without topcoat. The polish is really shiney and the formula is pretty good too. It is very pigmented and maybe you can go with only one thick coat (but I prefer two thin coats to even it all out). The durability of the mani is alright. On the third day I noticed some tipwear on my right hand ( I’m right-handed) which is pretty good for such a dark color.

Montag, 4. Juli 2011

Mein neuer Blog

Nach langen hin und her überlegen, habe ich mich nun auch dazu entschlossen, einen eigenen Blog zu starten. Da ich eine ziemlich große Nagellack-Sammlung habe, soll das hier in erster Linie ein Nagellack-Blog werden. Ich will mich thematisch aber nicht zu sehr festlegen, da ich auch noch andere Hobbys habe. ;-)  Daher wird es gelegentlich auch Bilder meiner handgesiedeten Seifen geben, Parfumreviews, Musikvideos, Kommentare zum Tagesgeschehen oder was mir sonst noch so einfällt...

Bitte seid nicht allzu streng mit mir. Die Bilder und Texte werden sicherlich nicht perfekt sein. Ich bin weder Model noch Fotografin oder Schriftstellerin. Und mit der Technik hier in diesem Blog muss ich mich auch erst noch auseinandersetzen.... :-D


Denglish:

First of all: I apologize in anticipation for horrible grammar and misspelling. My english is not good at all. :-D I wanted to blog only in german language actually, but I realized that the most visitors on this side are located throughout the world, so I decided to make it more comfortable for you.

Due to my passion for nailpolish and a continuous growing collection I thought it would be nice to share the enthusiasm with others. So here is my new blog. :-) This will be in general a nailpolish blog, but I don't want to commit to one particular topic, as I have some other hobbies as well as making soaps for example. So in future I will be coming up with pictures of my handmade soaps too, but also some perfumereviews or reviews and swatches of other make up stuff, musicvideos and comments on current events etc.